Zurück
Vor
Die Geometrie des Todes
 
 
 

Die Geometrie des Todes

Kraichgau-Krimi

ISBN: 978-3-89735-715-0

15,5 x 22 cm, Broschur

11,90 € *
 
 
 
 
 

Zwei Freundinnen – eine Produktionsassistentin in einer Biochemie-Firma und eine Buchhändlerin – schlittern in ein düsteres Geheimnis, das eng mit historischen Stätten des Kraichgaus – wie der Letzenbergkapelle oder der Burg auf dem Steinsberg – verwoben ist. Sie geraten in einen scheinbar undurchdringlichen Dschungel aus alten Mythen, zeitloser Habgier und modernen Beziehungsproblemen. Ihre spektakulären Ermittlungen führen die beiden Freundinnen auf eine geradezu unglaubliche Spur. Was als harmloses Abenteuer begann, verdichtet sich zu einer atemberaubenden Story. Die Produktionsassistentin sieht dabei dem Tod ins Auge. Und erfährt am eigenen Leib, warum man im Kraichgau nicht alles anfassen sollte …

Der neue Regionalkrimi des in Östringen lebenden Autors Ulrich Schöpf mischt gekonnt Elemente eines Mystery-Thrillers mit regionalen Bezügen. Tempo, Spannung, Lokalkolorit, ein mit historischen Zitaten angereicherter Plot, lebendig gezeichnete Protagonisten und eine tüchtige Prise Humor sind die Zutaten – herausgekommen ist ein äußerst spannender Krimi, den man nicht mehr aus der Hand legen möchte.

Die Idee zu diesem Buch mit mysteriösem Hauch ist bei einem nächtlichen Vollmondspaziergang von der Wallfahrtskapelle durch den Wald nach Östringen entstanden. “Die Flasche Wein des Weinguts Bös hat dabei bestimmt auch eine Rolle gespielt“, meint der promovierte Chemiker mit einem Lächeln. „Der Kraichgau mit den vielen historischen Bauwerken und deren Historie ist schon eine 1a-Location. Die sanfthügelige Weltzufriedenheit der Landschaft und die fleißigen Menschen fordern als Kontrast geradezu spannende, mystische Geschichten. Das musste schon etwas Besonderes werden.“ Viel Fleiß hat der Familienvater selbst an den Tag legen müssen. Ein fiktiver Roman, der reale historische Ereignisse zugrundelegt, erfordert schließlich gründliche Recherche, aber die Arbeit habe auch viel Spaß gemacht. „Vor allem die Gespräche mit ortskundigen und lebenserfahrenen Menschen aus dem Kraichgau haben mich inspiriert“, so der Autor, der bereits über eine Fortsetzung nachdenkt.

Ulrich Schöpf: Die Geometrie des Todes. Kraichgau-Krimi.
176 S., Broschur. verlag regionalkultur, Ubstadt-Weiher.
ISBN 978-3-89735-715-0. EUR 11,90

 
 
In der Höhle des Löwen

18,00 € *

Stuttgart baut auf!

25,00 € *

WELCOME

22,80 € *

Matern Hatten

16,90 € *

 
 

Zuletzt angesehen