Geschichte der Sexualität

Von den Anfängen bis zur Gegenwart. Südwestdeutschland und seine Nachbargebiete
978-3-89735-936-9
  • 17 x 24 cm, fester Einband
  • 39,80 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen

    Der Ursprung aller menschlichen Existenz liegt in der Sexualität. Eine Geschichte der... mehr

    Der Ursprung aller menschlichen Existenz liegt in der Sexualität. Eine Geschichte der Sexualität ist deshalb kein bizarrer Seitenzweig der Geschichtsschreibung, sondern beschreibt eine der zentralsten menschlichen Erfahrungen.

    Dieses Buch umfasst die Geschichte der Sexualität von der Steinzeit bis heute: Sei es die römische Freizügigkeit oder die mittelalterliche Sexualität untreuer Fürsten, lüsterner Minnesänger und einfacher Bauern und Bürger, die sich allesamt mal mehr und mal weniger von der Kirchenzucht beeindrucken ließen. Zwar brachten danach Aufklärung, Industrialisierung und die „sexuelle Revolution“ die Schlafzimmer durcheinander, gewisse Kontinuitäten wie Prostitution, Tabuisierung abweichender Sexualpraktiken oder die Instrumentalisierung für (macht-)politische Zwecke haben sich jedoch bis heute gehalten.

    Auch wenn dieses Buch einen Fokus auf das heutige Südwestdeutschland legt, spiegelt sich doch darin die Geschichte der Sexualität insgesamt.

    Gerhard Fritz, Geschichte der Sexualität. Von den Anfängen bis zur Gegenwart.
    Südwestdeutschland und seine Nachbargebiete.
    488 S. mit 96 Abb., fester Einband.
    ISBN 978-3-89735-936-9. EUR 39,80

    Hier finden Sie weitere Materialien wie einen Blick ins Buch sowie die Presse-Informationen. mehr
    Zuletzt angesehen