Zurück
Vor
Fast 1000 Jahre
 
 
 

Fast 1000 Jahre

Historische Schlaglichter aus der Gemeinde Malsch

ISBN: 978-3-89735-942-0

21 x 21 cm, Broschur

9,50 € *
 
 
 
 
 
Einwohner von Malsch wenden sich zum Erwerb des Buches bitte direkt an die Gemeindeverwaltung!

Anlass für die Herausgabe dieses Buchs war das dreifache Ortsjubiläum, das 2015 zu 950 Jahren Malsch und Waldprechtweier sowie 900 Jahren Sulzbach gefeiert werden konnte. Geschichte ist spannend, weil fast alles in unserem Alltag historische Wurzeln hat. Der Blick auf das Gestern lässt uns das Heute besser verstehen und kann uns helfen, das Morgen zu bewältigen.

So ist das vorliegende Buch aus der Idee entstanden, für Malsch und seine Ortsteile rund 100 Bildermotive und kurze Texte gleichsam als Fenster in die Vergangenheit zusammenzustellen: Was macht Malsch, Waldprechtsweier, Sulzbach und Völkersbach aus? Was war beziehungsweise ist das Typische, das Charakteristische? Was gab und gibt es Besonderes, was Einzigartiges? Zum ersten Mal gibt es ein Buch, das alle Ortsteile gleichermaßen beleuchtet. Ausgewählte Bilder erzählen Geschichten, in denen die Geschichte und die Menschen aus Malsch, Sulzbach, Waldprechtweier und Völkersbach lebendig werden.

Der chronologische Gang durch die Zeit beginnt schon vor den ersten schriftlichen Dokumenten, den Ersterwähnungen der einzelnen Orte, die selbstverständlich vorgestellt werden. Es findet sich aber auch Verstecktes, wie die frühmittelalterliche Darstellung des Heiligen Petrus auf dem Malscher Friedhof, Verschwundenes wie der Flugplatz in Völkersbach, nie Entstandenes wie ein geplantes Weinzehnthäuschen in Waldprechtsweier oder fast Vergessenes wie der Weinbau in Sulzbach. Beim Lesen kann da die eine oder andere Entdeckung gemacht werden. Eine Arbeitsgruppe von historisch interessierten Bürgerinnen und Bürgern (Koordination Dr. Clemens Rehm) hat das Buch erarbeitet.

Fast 1000 Jahre. Historische Schlaglichter aus der Gemeinde Malsch.
Hrsg. von der Gemeinde Malsch, Redaktion: Clemens Rehm, Donald und Sally Werthwein.
Unter Beteiligung von Arnold Barbon, Erich Fehr, Günter Heiberger, Andrea Heinen, Reinhard Jaksch, Reinhold Schlötterer, Thomas Schönknecht und Peter Walter.
108 S. mit 184 farbigen Abb., Broschur.
ISBN 978-3-89735-942-0. EUR 9,50.

 
 
 
 

Zuletzt angesehen