Baronesse de Bode

Ihre Briefe aus der Zeit zwischen 1775 – 1803
978-3-89735-708-2
  • 24,5 x 17,6 cm, fester Einband
  • 24,80 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen

    Eine vielköpfige Familie des Ancien Regime gerät 1789 ins blutige Mahlwerk der... mehr

    Eine vielköpfige Familie des Ancien Regime gerät 1789 ins blutige Mahlwerk der Französischen Revolution. Die Bodes verlieren ihre elsässische Saline und fast ihr Leben. Sie emi­grieren vom Oberrhein bis nach ­Petersburg und auf die Krim, erleiden trotz besonderer Protektion die unglaublichsten Abenteuer und kehren schließlich in der Enkelgenera­tion zurück – nach Freiburg.
    Vor dem Leser erblüht ein Panoptikum der dramatischen, fernen und doch so nahen Jahre um 1800. Madame, die Baroness, eine ungewöhnlich tapfere Frau, geht durch Höhen und Tiefen. Sie erkämpft für sich und ihre Kinder Plätze in der russischen Zarengesellschaft. Ihre Nachfahren kehren zurück und begründen in Freiburg das Colombi­schlösschen.

    Übersetzt und kommentiert von Alfred Scheld 2012
    368 S. mit 142 Abb. fester Einband.
    ISBN 978-3-89735-708-2. EUR 24,80

    Mörderliebchen Mörderliebchen
    14,90 € *
    Der eine Tag Der eine Tag
    11,90 € *
    Obstwiesen Obstwiesen
    9,90 € *
    Der Oberrhein Der Oberrhein
    13,90 € *
    Angekommen Angekommen
    9,90 € *
    Zuletzt angesehen