Bestände des Gemmingen'schen Archivs von Burg Hornberg zugänglich gemacht

Das Archiv von Burg Hornberg über dem Neckar ist gewissermaßen das Zentralarchiv der Freiherren von Gemmingen Hornberger Stammes. Mit einem Umfang von nahezu zweihundert laufenden Metern ist es eines der umfangreichsten ritterschaftlichen Archive weit und breit. Allein der hier präsentierte Urkundenbestand umfaßt 888 Nummern (in 1011 Regesten) und reicht vom früheren 14. Jahrhundert bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts. Die enthaltenen Überlieferungen sind weit über die Region hin von Bedeutung: Und diese Schätze sind in dem umfangreichen Buch erstmals gehoben und einer interessierten Öffentlichkeit leicht zugänglich gemacht.

Es steht damit in der Reihe voriger Publikationen der Gemmingen'schen Archive in Burg Guttenberg sowie Gemmingen und Fürfeld.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.