Edith Wolber

albertini_gabriele

Geboren 1955 in Freiburg, lebt heute mit ihrem Mann in Meckesheim, Rhein-Neckar-Kreis. Nach wenigen Jahren als Krankenschwester in der Intensivmedizin kehrte sie dem Krankenhaus den Rücken, machte das Abitur und studierte Politische Wissenschaften, Romanistik und Ethnologie. Als promovierte Ethnologin mit den Schwerpunkten Medizin, Pflege und Kulturgeschichte arbeitet sie heute neben dem Schreiben als Dozentin und in einer kleinen Naturheilpraxis.

Geboren 1955 in Freiburg, lebt heute mit ihrem Mann in Meckesheim, Rhein-Neckar-Kreis. Nach wenigen Jahren als Krankenschwester in der Intensivmedizin kehrte sie dem Krankenhaus den... mehr erfahren »
Fenster schließen
Edith Wolber
albertini_gabriele

Geboren 1955 in Freiburg, lebt heute mit ihrem Mann in Meckesheim, Rhein-Neckar-Kreis. Nach wenigen Jahren als Krankenschwester in der Intensivmedizin kehrte sie dem Krankenhaus den Rücken, machte das Abitur und studierte Politische Wissenschaften, Romanistik und Ethnologie. Als promovierte Ethnologin mit den Schwerpunkten Medizin, Pflege und Kulturgeschichte arbeitet sie heute neben dem Schreiben als Dozentin und in einer kleinen Naturheilpraxis.

Filter schließen
 
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Jüdisches Leben in Meckesheim bis 1940 Jüdisches Leben in Meckeshe...
Um 1700 ließen sich erstmals jüdische Familien in Meckesheim nieder. Die jüdische Landgemeinde bestand in den folgenden 200 Jahren aus wenigen Haushalten und zählte nie mehr als 63 Mitglieder. Die jüdische und die christliche...
27,80 € *
Zuletzt angesehen