Zurück
Vor

Böttinger Marmor

Sammlung Fritz Genkinger

ISBN: 978-3-89735-817-1

24 x 22 cm, fester Einband

19,90 € *
 
 
 
 
 

Die Schwäbische Alb besteht nicht nur aus dem weithin bekannten Kalktuff, sondern hat ihrer vulkanischen Vergangenheit auch eine geologische Besonderheit zu verdanken: den Böttinger Marmor, ein gemasertes und vielfältig ausgeprägtes Gestein, das einst als Werk- und Baustoff Verwendung fand, u. a. im Stuttgarter Neuen Schloss. Dieser Bildband veranschaulicht die Bandbreite der Gestaltungsmöglichkeiten und die Lebendigkeit, den Eigenwillen und die ganz eigene Sprache dieses besonderen Materials anhand der Sammlung Fritz Genkinger, Münsingen-Böttingen.

Hrsg. vom Freundeskreis Fritz Genkinger
96 S. mit 192 Abb., fester Einband
ISBN 978-3-89735-817-1. EUR 19,90

 
 
 
 

Zuletzt angesehen