Neuerscheinung: Frühe Fotografie in der Ortenau

Dieser Band zur Fotografie­geschichte der Ortenau (Mittel­baden) behandelt die regionale Verbreitung und Entwicklung des neuen Mediums Fotografie und stellt die Fotografen der Anfangszeit vor. Dazu wurden in Archiven und Biblio­theken die unterschiedlichsten Quellen ausgewertet wie Anzeigen und Berichte in Tageszeitungen/ Wochen­blättern, Adress­bücher, Bauakten, Melde- und Fremden­register, Fachzeitschriften.

Entstanden sind Porträts der frühen Fotografen und Fotografenfamilien von Bühl bis Ettenheim, die auf 104 Seiten mit 247 zum Teil farbigen Abbildungen über deren Arbeit und Berufsleben Auskunft geben.

Wir wünschen dem Buch viele begeisterte Leser!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel