Neuer Band Fragmenta Melanchthoniana erschienen!

Ende Mai 2016 ist Band 6 der Reihe „Fragmenta Melanchthoniana“ erschienen. Der Sammelband ist 248 Seiten stark und umfasst 14 Aufsätze namhafter Autoren. Herausgeber ist wie auch bereits beim vorigen Band wieder Dr. Günter Frank vom Melanchthonhaus Bretten.
Mit dem Untertitel „Humanismus und Reformation“ finden sich im aktuellen Band interessante Aufsätze zur Kindheit und zum Geschichtswerk Melanchthons, zu seiner Christologie und Geometrie, kunsthistorische Beiträge zu Reformatorenbildnissen, zur Ausbreitung der Reformation im Kraichgau, zum Türkenbild in der Frühen Neuzeit, zur Geschichte des Heidelberger Schlosses, zur Baugeschichte des Melanchthonhauses und der Geschichte der evangelischen Kirche seit dem Ersten Weltkrieg.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den nebenstehenden Links!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.