Neues aus dem verlag regionalkultur

Hier finden Sie eine Übersicht der aktuellen Veranstaltungen unserer Autoren und des Verlags:

bis 27.10.2017 4. bruchsaler lesezeit
14.11.2017 Lesung aus „Mörderische Ausgrenzung“
19.11.2017 Vortrag zu „Wetterextreme“
22.02.2018 Lesungen aus „Der Totale Krieg und die Zerstörung von Pforzheim“





14.11.2017; 20.00 Uhr OSIANDER Heilbronn
Fleiner Straße 3, 74072 Heilbronn
Lesung aus „Mörderische Ausgrenzungen“
mit dem Autor Alexander Bertsch
Eintritt: 8 Euro, Karten im Vorverkauf sichern!



19.11.2017; 15.00 Uhr Heimatmuseum auf dem Schafhof
Schafhof 6, 75433 Maulbronn
Vortrag zu „Wetterextreme“
mit dem Autor Bernd Bramm



22.02.2018 Thalia Pforzheim
Westliche-Karl-Friedrich-Str. 27–29
75172 Pforzheim
Lesung aus „Der Totale Krieg und die Zerstörung von Pforzheim“ mit dem Autor Tony Redding
Hier finden Sie eine Übersicht der aktuellen Veranstaltungen unserer Autoren und des Verlags: bis 27.10.2017 4. bruchsaler lesezeit 14.11.2017 Lesung aus „Mörderische... mehr erfahren »
Fenster schließen
Neues aus dem verlag regionalkultur

Hier finden Sie eine Übersicht der aktuellen Veranstaltungen unserer Autoren und des Verlags:

bis 27.10.2017 4. bruchsaler lesezeit
14.11.2017 Lesung aus „Mörderische Ausgrenzung“
19.11.2017 Vortrag zu „Wetterextreme“
22.02.2018 Lesungen aus „Der Totale Krieg und die Zerstörung von Pforzheim“





14.11.2017; 20.00 Uhr OSIANDER Heilbronn
Fleiner Straße 3, 74072 Heilbronn
Lesung aus „Mörderische Ausgrenzungen“
mit dem Autor Alexander Bertsch
Eintritt: 8 Euro, Karten im Vorverkauf sichern!



19.11.2017; 15.00 Uhr Heimatmuseum auf dem Schafhof
Schafhof 6, 75433 Maulbronn
Vortrag zu „Wetterextreme“
mit dem Autor Bernd Bramm



22.02.2018 Thalia Pforzheim
Westliche-Karl-Friedrich-Str. 27–29
75172 Pforzheim
Lesung aus „Der Totale Krieg und die Zerstörung von Pforzheim“ mit dem Autor Tony Redding
Erstmals widmet sich eine Monografie dem Maler aus der Nähe von Karlsruhe, dessen Wirken in der Strömung der Karlsruher Schule des Malerischen Realismus nun ausgiebig beleuchtet wird.
Der Bildband zeigt ein Stück altes Ettlingen und vergleicht dieses mit der heutigen Stadt an der Alb. Die aktuellen Aufnahmen folgen dem Blickwinkel der historischen Fotos und präsentieren Ihnen die Stadt von einer anderen Seite. Damit eröffnen sich interessante und vor allem sehr schöne Einblicke in Ettlingens Entwicklung und Stadtgeschichte!