Neues aus dem verlag regionalkultur

Hier finden Sie eine Übersicht der aktuellen Veranstaltungen unserer Autoren und des Verlags:

bis 27.10.2017 4. bruchsaler lesezeit
14.11.2017 Lesung aus „Mörderische Ausgrenzung“
19.11.2017 Vortrag zu „Wetterextreme“
22.02.2018 Lesungen aus „Der Totale Krieg und die Zerstörung von Pforzheim“





14.11.2017; 20.00 Uhr OSIANDER Heilbronn
Fleiner Straße 3, 74072 Heilbronn
Lesung aus „Mörderische Ausgrenzungen“
mit dem Autor Alexander Bertsch
Eintritt: 8 Euro, Karten im Vorverkauf sichern!



19.11.2017; 15.00 Uhr Heimatmuseum auf dem Schafhof
Schafhof 6, 75433 Maulbronn
Vortrag zu „Wetterextreme“
mit dem Autor Bernd Bramm



22.02.2018 Thalia Pforzheim
Westliche-Karl-Friedrich-Str. 27–29
75172 Pforzheim
Lesung aus „Der Totale Krieg und die Zerstörung von Pforzheim“ mit dem Autor Tony Redding
Hier finden Sie eine Übersicht der aktuellen Veranstaltungen unserer Autoren und des Verlags: bis 27.10.2017 4. bruchsaler lesezeit 14.11.2017 Lesung aus „Mörderische... mehr erfahren »
Fenster schließen
Neues aus dem verlag regionalkultur

Hier finden Sie eine Übersicht der aktuellen Veranstaltungen unserer Autoren und des Verlags:

bis 27.10.2017 4. bruchsaler lesezeit
14.11.2017 Lesung aus „Mörderische Ausgrenzung“
19.11.2017 Vortrag zu „Wetterextreme“
22.02.2018 Lesungen aus „Der Totale Krieg und die Zerstörung von Pforzheim“





14.11.2017; 20.00 Uhr OSIANDER Heilbronn
Fleiner Straße 3, 74072 Heilbronn
Lesung aus „Mörderische Ausgrenzungen“
mit dem Autor Alexander Bertsch
Eintritt: 8 Euro, Karten im Vorverkauf sichern!



19.11.2017; 15.00 Uhr Heimatmuseum auf dem Schafhof
Schafhof 6, 75433 Maulbronn
Vortrag zu „Wetterextreme“
mit dem Autor Bernd Bramm



22.02.2018 Thalia Pforzheim
Westliche-Karl-Friedrich-Str. 27–29
75172 Pforzheim
Lesung aus „Der Totale Krieg und die Zerstörung von Pforzheim“ mit dem Autor Tony Redding
Am 8.10. wurde im Rahmen der Bruchsaler lesezeit in der Buchhandlung Braunbarth in Bruchsal die Neuerscheinung "Geheimnisvolle Ferien" von Nikola Wengler vorgestellt.
Von Büchern, die man in keiner Stadtbibliothek findet, berichtete Stadtarchivar Thomas Moos in einem mit zahlreichen Fotos begleiteten Vortrag. Ein Streifzug durch die Welt der seltenen, wertvollen, kleinen und großen Druckwerke und Schriftstücke.

Eine einzigartige Lesung

Am 18. September 2015 las Paul-Ernst Cohen aus seinem Buch "Kein schöne Zeit in diesem Land" - und zwar in einem Bahnhof. Und damit dort, wo einst die Deportations-Züge der Nazis Juden aus Deutschland nach Südfrankreich fuhren. Diesen Spuren zu folgen hatte sich Cohen zur Aufgabe gemacht: Mit dem Velo fuhr er von Mannheim nach Gurs.

Buchvorstellung Utopolis

Es war ein würdiges Umfeld: Direkt im Anschluss an die rauschende Premiere von "Hamlet" in der Badischen Landesbühne am 24.9.2015 wurde das Buch "Utopolis" vorgestellt, das auf das gleichnamige Event im April und Mai 2015 zurückblickt.